Warum ein EIC Accelerator-Videoeditor ein Angebotsschreiber oder Geschichtenerzähler sein sollte (SME Instrument)

Das EIC Accelerator blended financing (ehemals SME Instrument Phase 2, Grant and Equity) hat kürzlich einen Video-Pitch für Schritt 1 des Evaluierungsprozesses eingeführt. Dadurch wurde der schriftlichen Bewerbung und dem Pitch Deck eine zusätzliche Ebene des Storytellings hinzugefügt. Da es für den Video-Pitch keine nützliche Richtlinie oder Vorschlagsvorlage gibt, zielt dieser Artikel darauf ab, Gedanken zum Storytelling und zum Gesamtprozess der Bearbeitung eines Pitch-Videos für Start-ups und kleine und mittlere Unternehmen (KMU) auszutauschen.

Die Bearbeitung ist ein äußerst wichtiger Teil des Videoerstellungsprozesses, da sie die gesamte Erzählung völlig verändern, die Geschichte verändern oder Dinge weniger oder plausibler erscheinen lassen kann. Viele berühmte Autoren und Produzenten haben die Bedeutung des Bearbeitungsprozesses schon lange erkannt und führen den Prozess sorgfältig durch oder verwalten ihn.

Bearbeiten und Schreiben

Die Beziehung zwischen Filmen und Bearbeiten ist die zwischen der Erstellung einer groben Angebotsskizze und dem Verfassen einer tatsächlichen Bewerbung. Es muss berücksichtigt werden, dass der Redakteur über die gleichen Fähigkeiten wie der Drehbuchautor verfügen muss, um sicherzustellen, dass die endgültige Erzählung mit ihrer ursprünglichen Absicht übereinstimmt.

Ja, Änderungen können gewünscht werden, aber die Entscheidung, welches Wort aus Zeitgründen gestrichen wird oder welcher Satz wichtiger ist, liegt in der Verantwortung des Herausgebers. Das bedeutet, dass der Redakteur nicht nur mit dem allgemeinen Storytelling vertraut sein sollte, sondern auch mit dem EIC Accelerator-Bewerbungsprozess und seinem spezifischen Fokus auf Disruptivität, Innovation, Risiko und Nicht-Bankfähigkeit vertraut sein sollte.

Professionelle Autoren und Beratungsunternehmen sind mit diesem Prozess bereits bestens vertraut, viele externe Filmemacher oder Redakteure, die 2021 aufgrund des plötzlichen Bedarfs an Video-Pitches eingestellt werden, sind jedoch möglicherweise nicht damit vertraut.

Die Aufgaben des Herausgebers

Die Hauptaufgabe des Editors besteht darin, das Rohmaterial aufzunehmen und daraus das erforderliche 3-minütige Video gemäß der Empfehlung des European Innovation Council (EIC) umzuwandeln. Der allgemeine Arbeitsablauf und die Segmentierung hierfür sind:

  • Wählen Sie das Video aus und synchronisieren Sie bei Bedarf das externe Audio mit dem Video
  • Schneiden Sie das Video auf die benötigten Segmente und die benötigte Länge zu
  • Audioverbesserung
  • Videoverbesserung (Farbkorrektur)
  • Hinzufügen von Effekten (Titel, Übergänge, Überlagerungen von Logos usw.)
  • Exportieren des Filmmaterials

Rückmeldungen und Überarbeitungen sind recht einfach, aber die frühen Aufgaben der Auswahl des Filmmaterials und des Schnitts auf die jeweilige Zeit sind sehr schwer zu kontrollieren, wenn ein Autor den Schnitt nicht versteht und der Redakteur den Text nicht versteht. Es ist üblich, dass Ausgaben in folgender Form vorliegen:

  • Können Sie hier ein Logo hinzufügen?
  • Können wir diesen Teil zuerst bekommen?
  • Können Sie einen anderen Kamerawinkel verwenden? (falls mehrere erfasst wurden)
  • Können wir den Titel ändern?

Aber was als Nicht-Redakteur fast unmöglich zu bearbeiten ist, ist:

  • Können Sie den gelöschten Satz wieder hinzufügen und den behaltenen entfernen?
  • Können Sie diese 10 Pausen im gesamten Video entfernen und diesen Satz am Ende hinzufügen?
  • Können Sie die Reihenfolge dieser Teile ändern?

Es ist schwer herauszufinden, was am besten funktioniert, wenn Sie nicht über das gesamte Rohmaterial und das Wissen darüber verfügen, was in einer Videoumgebung funktionieren kann. Der Drehbuchautor gibt einen Überblick über die Geschichte, aber der Redakteur erstellt eine Geschichte, die sich aufgrund von Zeitbeschränkungen, der Qualität des Materials und der Verfügbarkeit von Zusatzmaterial wie Logos, Filmmaterial oder Animationen vom ursprünglichen Drehbuch unterscheidet.

So verbessern Sie die Bearbeitung

Ein Schlüsselfaktor bei der Vorbereitung eines gut geschnittenen Pitch-Videos besteht darin, die Bearbeitung bereits im Skript zu berücksichtigen und nicht nur ein Skript vorzubereiten und zu hoffen, dass es in 3 Minuten funktioniert. Die wichtigsten Faktoren, die bei der Bearbeitung des Drehbuchs berücksichtigt werden müssen, sind:

  • Sätze, die bei Bedarf gekürzt oder entfernt werden können, ohne die Erzählung zu beeinträchtigen.
  • Segmente, die das Hinzufügen relevanter Logos, Animationen oder Titel ermöglichen, ohne dass es zu Überschneidungen mit nicht relevanten Abschnitten kommt.
  • Weglassen von Übergangssätzen, die den Herausgeber dazu zwingen, sie nacheinander beizubehalten, anstatt die Freiheit zu haben, ihre Reihenfolge zu ändern.
  • Kurze Sätze im Gegensatz zu langen und komplexen Sätzen.
  • Denken Sie an visuelle Unterstützung für bestimmte Aspekte (z. B. bereits vorhandenes oder internes Filmmaterial vorbereiten, um es im Voraus zu verwenden).

 


Die Artikel gefunden auf Rasph.com spiegeln die Meinungen von Rasph oder seinen jeweiligen Autoren wider und spiegeln in keiner Weise die Meinungen der Europäischen Kommission (EC) oder des Europäischen Innovationsrats (EIC) wider. Die bereitgestellten Informationen zielen darauf ab, wertvolle Perspektiven auszutauschen und können Antragsteller potenziell über Zuschussfinanzierungsprogramme wie EIC Accelerator, EIC Pathfinder, EIC Transition oder verwandte Programme wie Innovate UK im Vereinigten Königreich oder den Small Business Innovation and Research Grant informieren ( SBIR) in den Vereinigten Staaten.

Die Artikel können auch für andere eine nützliche Ressource sein Beratungsunternehmen im Förderbereich sowie professionelle Stipendiaten die als angestellt sind Freiberufler oder Teil eines kleinen und mittleren Unternehmens (KMU) sind. Das EIC Accelerator ist Teil von Horizon Europe (2021-2027), das kürzlich das bisherige Rahmenprogramm Horizon 2020 abgelöst hat.


Sind Sie daran interessiert, einen Autor zu engagieren, um sich für Stipendien in der EU zu bewerben?

Melden Sie sich gerne hier: Kontakt

Suchen Sie nach einem Schulungsprogramm, um zu lernen, wie man sich für den EIC Accelerator bewirbt?

Finden Sie es hier: Ausbildung

Rasph - EIC Accelerator Consulting
de_DE